info@dahlmannschule.de
Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25

SoR Logo Schule ohne Rassismus

Deutsch

Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen

Schulentscheid am 12.12.2016

Wer bei diesem Wettbewerb nicht mitmacht, der hat wirklich etwas verpasst! Einmal im Schulleben hat man die Chance, daran teilzunehmen. Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen ist immer wieder sehr spannend; schließlich gibt es an unserer Schule viele Vorlese-Talente!

Der Schulentscheid ist schon allein deshalb etwas Besonderes, weil er immer in der Stadtbücherei stattfindet. Auch dieses Jahr versammelten sich dort die Klassensieger und Klassensiegerinnen, um den Schulsieger zu ermitteln. Merle Boldbuck (6a), Fiete Tüchsen, Lea Fabricius (beide 6b), Jana Holz, Fabian Peter (beide 6c) sowie Auzair Iqbal und Amelie Thieme (beide 6d) sind die diesjährigen Klassensieger/innen.

Die Vorleser und Vorleserinnen hatten sehr unterhaltsame Bücher mitgebracht: lustige, geheimnisvolle und spannende Geschichten, da war für jeden Geschmack etwas dabei. Kompliment für die Bücher-Auswahl! Wieder einmal waren versierte Vorleser am Start und machten es der Jury (Frau Terheyden-Breffka, Frau Fuchs, Frau Gröhn) nicht leicht. Da musste schließlich in einer zweiten Runde das Vorlesen aus einem unbekannten Buch über die Platzierungen entscheiden.

Unsere Schulsiegerin ist Amelie Thieme! Auf den zweiten Platz kam Auzair Iqbal, auf den dritten Lea Fabricius und auf den vierten Fiete Tüchsen.

Wir gratulieren den Schulsieger/innen und allen Klassensieger/innen!

Und wir danken Frau Terheyden-Breffka sowie Frau Fuchs von der Stadtbücherei für die liebevolle Gastfreundschaft und die professionelle Beratung in der Jury!

Fotos und Text: Sigrid Gröhn: (Vorsitzende der Fachschaft Deutsch)

Vorlesewettbewerb Schulentscheid 02

DMS stellt den Landessieger im Vorlesewettbewerb „Schölers leest Platt“!

„Wat de ool Wulf vertellt“ – dieser wunderbar ironische Text von Bolko Bullerdiek wurde Jarko Haaks zugelost. Und er hat ihm Glück gebracht! Jarko las ihn sprachlich außerordentlich sicher vor, souverän in der Gestaltung und mit der nötigen Portion Augenzwinkern.  Damit überzeugte er die hochkarätig besetzte siebenköpfige Jury beim diesjährigen Landesentscheid des plattdeutschen Vorlesewettbewerbs.

Die Schlussrunde des Vorlesewettbewerbs fand dieses Mal am 8. Juni in Eutin auf der „Sparkasse Holstein-Bühne“ im Nordgarten des Eutiner Schlosses am Großen Eutiner See im Rahmen der Landesgartenschau statt. Mit Charme und Fachkunde führten die beiden Moderatoren Christiane Ehlers (Institut für niederdeutsche Sprache in Bremen, Autorin) und Gerrit Hoss (NDR-Moderator, Autor, Sänger) durch ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Die Rahmen-bedingungen waren also perfekt; hinzu kam das schöne Sommer-wetter.

Es traten 14 Siegerinnen und Sieger aus den Regionalrunden in ihren Altersgruppen zum Landesentscheid an. Für Jarko war dieser Nachmittag nicht nur spannend, weil die Konkurrenz in seiner Altersgruppe stark war, sondern er forderte ihm auch sehr viel Geduld ab, denn zunächst trugen die beiden jüngeren Altersgruppen (3. / 4. Klassen sowie 5. – 7. Klassen) ihren Wettbewerb aus. Aber er bewies Nervenstärke und zeigte als vorletzter Leser, wie schön die zweite Sprache unseres Bundeslandes klingt.

Wir gratulieren Jarko zu seinem großen Erfolg und danken ihm für seinen Einsatz für die Dahlmannschule!

Das NDR-Fernsehen berichtete über die Veranstaltung im Schleswig-Holstein-Magazin (https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Schleswig-Holstein-Magazin,sendung520292.html ).

Wer Interesse hat an den flotten, modernen Texten, die in diesem Jahr vorgelesen wurden, findet sie zum kostenlosen Herunterladen als PDF auf der Seite des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes: http://heimatbund.de/slpl/heft2015_2016kl8_10.pdf (8.-10. Kl.) und http://heimatbund.de/slpl/heft2015_2016kl5_7.pdf (5.-7. Kl.).

Von Beginn an beteiligt sich die Dahlmannschule an diesem einmaligen Wettbewerb, den es nun schon seit 38 Jahren in Schleswig-Holstein gibt und der alle zwei Jahre ausgetragen wird. Schon unseren ehemaligen Deutsch-Kollegen Hans-Sievert Hansen und Gerd Gröhn gelang es immer wieder, sehr gute Vorleser/-innen als Schulsieger/-innen zu ermitteln und in die nächsten Wettbewerbsstufen zu entsenden. Die Fachschaft Deutsch freut sich bereits jetzt auf die nächste Runde im Schuljahr 2017/18 und hofft auf rege Teilnahme!

Text und Fotos: Sigrid Gröhn (Vorsitzende der Fachschaft Deutsch)

Unsere 5-ten in der Stadtbücherei 2016

Einführung in die Arbeit in der Stadtbücherei

Eine Bücherei direkt vor unserer Haustür – das ist einmalig!

Am Beginn jedes Schuljahres besuchen die 5. Klassen der Dahlmannschule die Stadtbücherei; das hat bei uns Tradition. So sind alle Dahlmannschüler mit der Stadtbücherei bestens vertraut. Die Schülerinnen und Schüler bekommen dort den Ausleihbetrieb erklärt und gezeigt, welche vielfältigen Möglichkeiten sie dort haben, um für die Schule zu recherchieren, zu forschen und zu arbeiten.

4.10.2016 (8)

Anfang Oktober war die Klasse 5 c im Rahmen des Deutschunterrichts dort und hatte viel Spaß mit den Erkundungsaufgaben, die Frau Terheyden-Breffka und ihr Team für diese Jahrgangsstufe vorbereitet hatten. Nun kennen die Schüler und Schülerinnen das Signaturen-System und den Umgang mit dem elektronischen Katalog. Außerdem gab es für alle eine kleine süße Überraschung.

 4.10.2016 (31)

Natürlich wollten viele auch gleich Bücher ausleihen – und das war kein Problem, denn in der Vorbereitung für diesen Tag hatten die Eltern schon die Anträge für die Büchereikarten ausgefüllt, sodass es gleich losgehen konnte.

4.10.2016 (12)

Wir danken dem Team der Stadtbücherei für die tolle Zusammenarbeit!

Sigrid Gröhn

4.10.2016 (13)

Kontakt

Dahlmannschule
Gymnasium der Stadt Bad Segeberg
Am Markt 4
Bad Segeberg 23795

Telefon:  04551-9616-0
Telefax:  04551-9616-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular

Sekretariat

Öffnungszeiten:

Montag: 7:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 7:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 7:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 7:30 - 16:00 Uhr
Freitag: 7:30 - 13:00 Uhr

Ansprechpartner:

Frau Glombik-Peters
Frau Hahn
Frau Sandbrink

Machen Sie einen Termin

Stundenzeiten

07:45-08:30 Uhr 1. Stunde
08:30-08:40 Uhr kleine Pause
08:40-09:25 Uhr 2. Stunde
09:25-10:10 Uhr 3. Stunde
10:10-10:30 Uhr große Pause
10:30-11:15 Uhr 4. Stunde
11:15-12:00 Uhr 5. Stunde
12:00-12:10 Uhr kleine Pause
12:10-12:55 Uhr 6. Stunde
12:55-13:30 Uhr Mittagspause
13:30-14:15 Uhr 7. Stunde
14:15-15:00 Uhr 8. Stunde
15:00-15:05 Uhr kleine Pause
15:05-15:50 Uhr 9. Stunde

 

Login